TOP

Ehrenfeld fordert Kulturinteressierte heraus

von Katrin Bucher

In der ehemaligen Kfz-Zulassungsstelle in der Herkulesstr., neben dem Finanzamt, geschehen dieser Zeit ungewöhnliche Dinge. Das bisher ungenutzte und eher außerhalb der Betriebsamkeit von Ehrenfeld liegende Areal zieht momentan viele Kulturinteressierte an.

(weiterlesen…)

Read More
TOP

Das Restaurant „pane e ciocolata“ – ein herzlicher Familienbetrieb

Von Sebastian Bucher

Das „pane e cioccolata“ in Neuehrenfeld bedarf dem kundigen Ehrenfelder eigentlich keiner Vorstellung mehr. Ruhig an der Ecke Jessestraße/Ottostraße gelegen, verbirgt sich hinter einer kleinen Hecke und etwas vergilbten Markisen ein kleines Juwel italienischer Küche. Das pane e ciocolata versucht nicht durch edle Optik oder uniformierte Bedienungen zu glänzen, im Gegenteil. Die Tische sind drinnen wie draußen dicht gedrängt und das Lokal entsprechend etwas lauter. Doch gerade deswegen und durch die sehr herzliche und aufmerksame Bedienung entsteht eine unglaublich familiäre Atmosphäre, die Ehrenfeld ein Stückchen näher an Italien rückt. Wenn die kleinen Kinder das Lokal erkunden, ist das kein Problem, sie bekommen sogar noch spontan die Küche gezeigt und der Bedienung entgeht trotzdem nicht das leere Glas auf dem Nebentisch.

(weiterlesen…)

Read More
TOP

Von der Tanke zum runden Tisch – Die Helios-Chronik mit Ausblick

von Jürgen Brock-Mildenberger

Der Leuchtturm der Helios-Werke ist das Wahrzeichen von Ehrenfeld. Er steht für den technologischen Modernisierungsschub, den die industrielle Revolution des 19. Jahrhunderts auslöste.

Als stolzer Werbeträger gebaut, überdauerte er 1905 den Niedergang der Helios-Elektricitäts AG ebenso wie später die Kölner Sechs-Tage-Rennen und Nazikundgebungen in der benachbarten Rheinlandhalle. Im Krieg büßte er zwar sein Leuchtfeuer ein, doch seiner Bedeutung als weithin sichtbares Industriedenkmal wurde Mitte der 1990er Jahre durch eine neue Lichtkuppel Rechnung getragen. (weiterlesen…)

Read More
TOP

Twitter-Ticker zum Event-Samstag in Ehrenfeld

Am 2. April ist in Ehrenfeld schwer was los und 4veedel.de berichtet ab 13 Uhr live via Twitter u. a. über folgende Events: Fahrradaktion auf der Venloer Straße, um auf die schlechten Zustände im Rahmen der Neugestaltung der Venloer Straße hinzuweisen sowie das legendäre Ehrenfeld Hopping.

Read More
TOP

Ehrenfelder SPD positioniert sich zum Helios-Gelände

In einem Positionspapier hat sich nun auch der Ehrenfelder Ortsverein der SPD zur zukünftigen Gestaltung des Helios-Geländes geäußert. Nachdem die Grünen bereits im Juni und die CDU im September vergangenen Jahres ihre Papiere verfassten, ließen die Sozialdemokraten auf sich Warten.

„Es war uns wichtig, dass wir uns zuerst als Partei intensiv mit den Inhalten auseinandersetzen, um eine fundierte Meinung für die zukünftige Gestaltung und Nutzung des Helios-Geländes zu bilden“, erklärt Andreas Pöttgen, SPD-Bezirksvertreter der gemeinsam mit Fraktionskollegin Petra Bossinger die „Projektgruppe Helios“ des SPD-Ortssvereins Ehrenfeld leitet. Beide sind mit den 22 knappen Punkten zufrieden: „Wir haben nun  unseren inhaltlichen Fahrplan für die anstehende Bürgerbeteiligung aufgestellt und dabei eigene Schwerpunkte gesetzt, die sicher an der ein oder anderen Stelle zu Diskussionen führen werden.“

(weiterlesen…)
Read More
TOP

„Balu und Du“ – Kindern durch Freundschaft Selbstvertrauen schenken

Von Sabine Kluth, eva e. V.

„Balu und Du“ ist ein ehrenamtliches Programm, das Kinder im Grundschulalter fördert. Die Kinder sollen – neben Familie und Schule – eine weitere Chance erhalten, sich ihren positiven Anlagen gemäß zu entwickeln und am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Die Mentoren („Balus“) des Programms stehen ihnen in einer Entwicklungsphase zur Seite, die nicht immer einfach ist. Aber sie ist für das weitere Leben prägend. Die Kinder („Moglis“) machen neue Erfahrungen und erhalten außerschulische Lernanregungen. Hausaufgabenhilfe steht nicht im Mittelpunkt des Programms, stattdessen soll Lernfreude geweckt werden.
(weiterlesen…)

Read More
TOP

Diskussion über SPD-Gruppe im Ehrenfelder Dienstagszoch

Das erste Mal nahm der Ehrenfelder Ortsverein der SPD 2011 am traditionellen Ehrenfelder Dienstagszug teil. Anlässlich des 100. Frauentages, der am 8. März began-gen wurde, nahm die Gruppe als rot verkleidete Ampelfrauen an dem Spektakel teil.

(weiterlesen…)

Read More
TOP

Nachtbusse und Nachtbahnen für Köln

von Vahit Güzelburc

Köln…eine Millionenstadt. Eine Stadt mit viel Potenzial in der Region, im Land, Bund und sogar innerhalb der EU. Köln gehört seit neuestem zur Liga der Millionenstädte Deutschlands und hat sich zu einem der wichtigsten Wirtschafts-, Universitäts- und Tourismusstandorte Europas entwickelt. Um diese Entwicklung weiter zu fördern muss die öffentliche Verkehrsinfrastruktur in Köln weiter ausgebaut werden. Das hat sich OB Jürgen Roters in Kooperation mit SPD und Grünen auf die Fahne geschrieben. Aus dem Koalitionsvertrag beider Parteien geht hervor, dass in dieser Legislaturperiode eine Ausweitung des öffentlichen Nachtverkehrssystems geplant ist. Ein Thema, dass sich schon seit vielen Jahren immer wieder durch die Kommunalpolitik zieht, jedoch nie wirklich in Angriff genommen wurde.

(weiterlesen…)

Read More
TOP

Güterbahnhof Ehrenfeld “reloaded”

von Katja Mildenberger und Jürgen Brock-Mildenberger

„Urban Branding“ gibt es noch nicht mal als Stichwort bei Wikipedia. Trotzdem lädt  der Verein „Jack in the Box“ die Kulturinteressierten – nicht nur aus Ehrenfeld – unter diesem Slogan zum „1. Netzwerktreffen der Kölner Kulturszene“ in die Gebäude am ehemaligen Güterbahnhof Ehrenfeld ein. Ziel der geplanten Reihe ist es, über regelmäßige Themenabende  die Vernetzung von Kulturschaffenden zu fördern.

(weiterlesen…)

Read More
TOP

Ein Ort des Grauens…

Gedenktafel für die Edelweisspiraten

von Jürgen Brock-Mildenberger

„Eine so verwahrloste Gedenkstätte, wie diese findet sich sonst nirgendwo auf der Welt.“ Mit dieser drastischen Einschätzung konnte man sich bis vor einiger Zeit konfrontiert sehen, wenn es um das Mahnmal ging, das sich seit über dreißig Jahren am Ehrenfelder Bahndamm in Nähe der Schönsteinstraße befindet.

(weiterlesen…)

Read More