TOP

Erster Spatenstich zur Neugestaltung des Görlinger-Zentrum in Bocklemünd/Mengenich

Monika Schultes, OB Jürgen Roters, Bezirksbürgermeister Josef Wirges
von Willi Werner

Die Fußgängerzone Görlinger-Zentrum aus den sechziger Jahren soll saniert und neugestaltet werden. Nun endlich, nach Jahren der Vorbereitung, hat der Rat der Stadt Köln, die Umbaumaßnahme beschlossen. Mit einem feierlichem Akt erfolgte der erste Spatenstich unter der Leitung des Kölner Oberbürgermeister Jürgen Roters.

Der Umbau wird in drei Bauabschnitten erfolgen:

Bauabschnitt 1:

Hauptachse Bereich zwischen Görlinger-Zentrum 24 und 33, Baubeginn im Bereich der geplanten Rampe/Treppenanlage an Hs. 24 (REWE-Markt), dann weiterer Ausbau in östlicher Richtung.

Stichstraße Görlinger-Zentrum 19-33 zur nördlichen Ausbaugrenze (Schumacherring) Bereich ehemaliger Spielplatz bis östl. Ausbaugrenze.

Bauabschnitt 2:

Bereich Görlinger-Zentrum 24 bis westl. Einmündung Straßenzug Am Vogelwäldchen einschl. des neuen Spielplatzes vor Görlinger-Zentrum 5 (Ärztehaus). Stichstraßen Görlinger-Zentrum 12-22 zur südlichen Ausbaugrenze (Ollenhauerring).

Bauabschnitt 3:

Erstellung des Straßenzuges “Am Vogelwäldchen”.

 

Die Bauzeit für die Umgestaltungsmaßnahme Görlinger-Zentrum beträgt mindestens 18 Monate. SPD-Ratsmitglied und Vorsitzende des Sanierungsausschuss Monika Rotsch-Schultes wies darauf hin, dass während der gesamten Bauzeit, im Bürgerschaftshaus, ein Baubüro eingerichtet wird. Hier können sich die Anwohner über den Baufortgang informieren. Während der Bauzeit findet eine Verlegung des Marktes in die Börnestraße statt, danach findet der Markt wieder auf dem ehemaligen Standort statt.

Hinsichtlich der Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebes während der Bauzeit und um die damit verbundenen Einschränkungen auf ein Mindestmaß zu reduzieren, wurde seitens der Verwaltung im Vorfeld der Bautätigkeit eine Besprechung und Abstimmung mit den Geschäftsleuten durchgeführt. Unmittelbar vor Beginn der Baumaßnahme wird eine Information an die Bürger in Form eines Infoflyers erfolgen.

Die vorhandenen vitalen Bäume bleiben weitestgehend erhalten. Es werden zusätzlich neue Bäume gepflanzt. Der zentrale Platz wird unter Einbeziehung des bisherigen Kinderspielplatzes in östlicher Richtung erweitert. Vor dem Ärztehaus entsteht eine neue Spielfläche mit attraktivem Spielangebot.

Die ausführende Firma ist angehalten, alle Arbeiten unter ständiger Aufrechterhaltung des Individual- und Lieferverkehrs durchzuführen. In der Fußgängerzone betrifft dies insbesondere auch den fußläufigen Verkehr. Alle Geschäfte und Einrichtungen sollen während der Öffnungszeiten ständig erreichbar sein.

Leave a Reply

Your email is never published nor shared.

You may use these HTML tags and attributes:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>